Plan

Ortstermin: Baugebiet Schieferbergstraße

Wie der Tagespresse zu entnehmen war, soll an der Schieferbergstraße ein Neubaugebiet mit bis zu 50 Wohneinheiten entstehen.

Welche Auswirkungen dieses Gebiet auf die Anwohnenden, Umwelt sowie die soziale Struktur im Stadtteil hat, ist noch unklar.

Nach Stilllegung des ehemaligen Zechenstandortes hat sich ein einzigartiger Naturraum entwickelt. Darüber hinaus ist bekannt, dass es im Stadtteil Dingen keine Infrastruktur gibt. Nahversorgung, Schulen, Kintertageseinrichtungen und Anbindung an den Nahverkehr: Fehlanzeige.

„Wir erwarten daher ein Gesamtkonzept, das die gesamte Entwicklung des Stadtteils und die Auswirkungen auf die Umwelt betrachtet,“ führt Bert Wagener (Fraktionsvorsitzender) aus.

Die Planungen sind derzeit noch in einem frühen Stadium, eine Erstinformation der Politik erfolgte im letzten B3, ein Aufstellungsbeschluss auf Antrag des Investors wird laut Verwaltung für die Novembersitzung vorbereitet.

Um sich ein Bild von der Situation machen zu können, haben die Grünen einen ersten Ortstermin mit der Verwaltung für den 29.10.2019 um 16 Uhr an der Schieferbergstraße vereinbart.

Interessierte sind herzlich eingeladen.

Verwandte Artikel