Foto Schule

Neue Gesamtschule Ickern

Bezirksregierung genehmigt den Start der „bewegten Schule“!

„Wir freuen uns, dass sich so viele Eltern und Kinder für eine Anmeldung an der neuen Gesamtschule in Ickern entschieden haben“, stellt Martin Buchholz, der Schulexperte der Grünen in Castrop-Rauxel fest. „Es zeigt uns, dass das attraktive und moderne Konzept einer ‚bewegten Schule‘ zu überzeugen wusste.“, so Buchholz weiter.


Die Grünen werden sich nun dafür einsetzen, dass das Konzept wo möglich noch um weitere wichtige Aspekte ergänzt wird.

„Bewegung und Gesundheit sind bereits wichtige Bausteine im zukünftigen Schulprogramm. Wir werden uns dafür einsetzen, dass auch das Thema Ernährung einen gewichtigen Stellenwert erhält. Ein Modellprojekt Rund um das Thema ökologisch und regional und dabei gesundes Essen für die Schülerinnen und Schüler können wir uns an der Schule sehr gut vorstellen.“ betont Timo Eismann, einer der Vertreter der Grünen im Schulausschuss. Bei aller Freude darüber, dass die neue Gesamtschule Ickern so gut angenommen wurde, sehen die Grünen aber auch, dass nun die Willy-Brandt-Gesamtschule noch auf weitere Anmeldungen hoffen muss. „Wir hoffen und gehen davon aus, dass es gelingt, die neuen Fünftklässlerinnen und -klässler gleichmäßig auf beide Gesamtschulen zu verteilen.“ stellt Holger Schelte abschließend für die Grüne Fraktion fest.

Mehr Infos: https://www.castrop-rauxel.de/Inhalte/index.php?form=detail&db=325&id=1436

Verwandte Artikel