„UmFAIRteilen“ – auch wir sind dabei

Am 13. April 2013 finden in zahlreichen deutschen Städten Aktionen des Bündnisses „umFAIRteilen“ statt, welches von Gewerkschaften, Wohlfahrts- und Umweltverbänden sowie weiteren zivilgesellschaftlichen Organisationen getragen wird. Auch wenn das Bündnis parteipolitisch unabhängig ist, engagieren sich auch zahlreiche grüne Mitglieder in den lokalen Zusammenschlüssen.

Für die Castrop-Rauxeler Grünen erscheint es daher selbstverständlich, sich an den Kundgebungen in Dortmund und Bochum zu beteiligen. Gleichzeitig ruft der grüne Arbeitskreis Soziales alle Bürgerinnen und Bürger Castrop-Rauxels auf, ebenfalls an den Veranstaltungen teilzunehmen.
Die zentrale Kundgebung in Dortmund beginnt um 11 Uhr an der Reinoldikirche in der Innenstadt. In Bochum findet  die zentrale Kundgebung um 13 Uhr auf dem Dr.-Ruer-Platz statt. Prominentester Redner sowohl in Bochum als auch in Dortmund ist der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbands, Ulrich Schneider.

In den letzten Monaten hatte das bundesweite Bündnis „umFAIRteilen“ mit der Initiative „Vermögenssteuer jetzt!“ eine deutlich stärkere Steuerbelastung für Reiche und Vermögende verlangt. Auch der Rat der Stadt Castrop-Rauxel hat sich in seiner Sitzung im März 2013 mit einer Resolution zu der Initiative bekannt.

Verwandte Artikel