Interkulturelle Woche

Einen erfolgreichen Start unter dem Motto „Misch Mit“ hatte die zweite Interkulturelle Woche in Castrop-Rauxel. In der gut besuchten ASG-Aula wurde ein bunter Rahmen verschiedener Kulturen präsentiert. Vom Posaunenchor der Evangelischen Paulus-Kirchengemeinde über einen (kurzen) gemeinsamen Auftritt der Castroper Gruppe Unerhört mit einer Saz-Gruppe der Alevitischen Gemeinde bis zur beeindruckenden Gruppe Yedesa war der musikalische […]

Weiterlesen »

OVG Münster zum E.ON Kraftwerksbau in Datteln

Dem E.ON Kraftwerk in Datteln hat das Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen nun die baurechtliche Grundlage unter den Füßen weggezogen. Ohne Baurecht kein Kraftwerk. So einfach ist das.
Dieses höchst lobenswerte Urteil setzt hervorragende Qualitätsstandards an die Energiegewinnung. Wie die Grünen schon immer gefordert haben, soll die Energienutzung Ressourcen und Klima schützen. Der ( noch ) […]

Weiterlesen »

„Medical Park Ruhr: Echte Konsequenzen ziehen!

Von Anfang an haben Grüne das Projekt Medical Park Ruhr der Familie Vallomtharayil kritisch begleitet und auf offene Fragen und einige Unklarheiten hingewiesen. Am Anfang war die FWI dabei; nachher waren wir ziemlich alleine.
Es hat sich herausgestellt, dass es zu erheblichen Abweichungen zum ursprünglichen Konzept gekommen ist. Bedenklich stimmen
·   bauliche Abweichungen, z.B. die oft genannte […]

Weiterlesen »

Castrop-Rauxel wird um Millionen betrogen

1,7 Mrd. €, dieser Betrag steht beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales für das Programm Kommunal-Kombi zur Verfügung. Bis zu drei Jahre lang können hiermit zusätzliche sozialversicherungspflichtige Stellen bei theoretisch rund 100 Kreisen und Städten entstehen. Für diese übernimmt der Bund bis zu 500 € im Monat für die Gehaltszahlung, hinzu kommen weitere 200 […]

Weiterlesen »

Green New Deal – Investieren in die Zukunft

Wir befinden uns inmitten einer Transformationskrise des Kapitalismus. Es geht darum, wie die Weichen Richtung Zukunft gestellt werden können. Eine Idee ist die eines « Green New Deal », die weltweit als Antwort auf die Doppelkrise von Wirtschaft und Umwelt diskutiert wird. So unterschiedlich die Konzepte auch sein mögen, die unter diesem Titel segeln, so […]

Weiterlesen »

Stellungnahme zur Berichterstattung vom 27.05.2009

Stellungnahme zur Berichterstattung vom 27.05.2009
„Familie fühlt sich bedroht“ WAZ
„Breite Solidarität nach Drohbrief eingefordert“ RN
Kein „Böser-Jungen-Streich“ – rechtsextreme Tendenzen müssen ernst genommen werden
Zu dem Drohbrief gegen die Familie Vallomtharayil erklären Bündnis 90/Die Grünen:
Anonyme Drohungen gegen Menschen und Projekte sind keineswegs nur ein dummer Scherz, sondern müssen ernst genommen werden. Gerade rechtsextreme Positionen dürfen nicht […]

Weiterlesen »

Grüne verurteilen Rechte Straftaten

Das „Zündeln“ an öffentlichen Gebäuden stellt keinen „Dumme-Jungen-Streich“ dar, sondern erfüllt einen gravierenden Straftatbestand, der von hoher krimineller Energie zeugt. Nur der Aufmerksamkeit der Anwohner ist es zu verdanken, dass es in diesem Fall „nur“ zu einem relativ geringen Sachschaden kam und Menschen nicht gefährdet wurden. Wir als Grüne verurteilen Akte blinder Zerstörungswut und hoffen, […]

Weiterlesen »