Grüne erwarten, dass Stadtverwaltung die „Reißleine“ zieht

Mit Kopfschütteln haben die Grünen in Castrop-Rauxel die Berichterstattungen zur geplanten Neuansiedlung von Einzelhandel am Westring zur Kenntnis genommen.
Die Ökopartei erwartet, dass endlich Klarheit in die Angelegenheit gebracht wird. „Es kann doch nicht sein, dass die Sachlage an dieser neuralgischen Stelle derart unklar ist“, erklärt Bert Wagener, Fraktionsvorsitzender im Stadtrat, und bezieht sich ausdrücklich auf […]

Weiterlesen »

Stadtverband wählt neuen Vorstand

In seiner Mitgliederversammlung am 07.11.2016 hat der Stadtverband Castrop-Rauxel von Bündnis90/Die Grünen einen neuen Vorstand gewählt. Gewählt wurden:
Ursula Mintrop (Sprecherin)
Peter Feigl (Sprecher)
Martin Breitenstein (Schatzmeister)
Nils Niggemann (Beisitzer „Jugend“)
Holger Schelte (Beisitzer „Medien/Öffentlichkeitsarbeit“)
Ulrich Werkle (Beisitzer „Umwelt/Energie“)

Weiterlesen »

Schwein

Landwirtschaft in Castrop-Rauxel

„Die Bedeutung der Landwirtschaft für Umwelt und Wirtschaft in Castrop-Rauxel“ – dieses Thema hat die Koalition auf Initiative der Grünen im Umwelt- und im Wirtschaftsausschuss auf die Tagesordnung gesetzt.
Bevölkerungsnah, nachhaltig und bäuerlich – so sehen wir die Zukunft der Landwirtschaft. Die Nachfrage nach Produkten aus regionalem Anbau steigt seit Jahren kontinuierlich. Gleichzeitig wenden sich die […]

Weiterlesen »

Wiese

Verzicht auf Glyphosat in Castrop-Rauxel

Die Castrop-Rauxeler Grünen haben die Koalitionspartner für einen richtungweisenden Antrag gewinnen können. Ab sofort darf durch das Grünflächenamt kein glyphosathaltiges Herbizit mehr in unserem Stadtgebiet ausgebracht werden.
Wir sehen diesen Antrag auch als Hinweis für die Bürgerinnen und Bürger in unserer Stadt, ebenfalls allmählich einen anderen Blick auf die Kräuter in ihren eigenen Gärten und auf […]

Weiterlesen »

Pflege

Grüne Veranstaltungsreihe „Selbstbestimmt im Alter“ gestartet

„Selbstbestimmt im Alter“ – Unter diesem Leitspruch könnte eine Veranstaltungsreihe stehen, die ihren Auftakt am 14. April im Bürgerhaus hatte. Thema des Abends war die „Pflegesituation in Castrop-Rauxel“. Im Mittelpunkt standen Informationen zum zweiten Pflegestärkungsgesetz, das zum 01.01.2017 vollständig in Kraft tritt und mit erheblichen Umstellungen verbunden ist (Folienvortrag von Hans-Peter Knips – bpa Landesbeauftragter). […]

Weiterlesen »

Beachtung von Umweltbelangen beim Ausbau des 3. Bauabschnittes der „König-Ludwig-Trasse“

Einen „Persilschein“ für den Ausbau des Radweges im 3. Bauabschnittes der „König-Ludwig-Trasse“ auf Castrop-Rauxeler Stadtgebiet gab es seitens der Grünen Ratsfraktion nicht.
Seit Längerem ist diese Trasse nicht unumstritten, da der Radweg über eine seit Jahren stillgelegte Eisenbahntrasse führen, auf welcher sich ein interessanter Naturraum entwickelt hat. Da der Vorhabenträger der RVR ist, wurde die Stadtverwaltung […]

Weiterlesen »

Rennbahn

Grüne Ratsfraktion setzt sensiblen Umgang bei Heckenschnitt durch

Auf dem Rennbahngelände erfolgte in den letzten Wochen ein Rückschnitt der Heckenanlagen. Ein Rückschnitt ist laut § 64 Abs 1 Nr. 2 Landschaftsgesetz NRW zugelassen, wenn es sich um schonenden Form- und Pflegeschnitt zur Beseitigung des Zuwachses der Pflanzen handelt.
Die Verwaltung betonte, dass die durchgeführte Maßnahme durch das o.g. Gesetz abgedeckt war. Gleichwohl konnte im […]

Weiterlesen »

blockado

Gegendemonstration gegen den Aufmarsch der Nazis

Zu einem Aufmarsch zum „Tag der deutschen Zukunft“ hatten Rechtsextremisten nach Dortmund gerufen, doch es wurde ein Tag des Protests gegen Neonazis. Rund 900 Rechten standen rund 6000 Gegendemonstranten entgegen, die für ein vielfältiges und buntes Dortmund auf die Straße gingen.
Die größte Demo hatte unter dem Motto „Dortmund bunt statt braun“ der Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus […]

Weiterlesen »

Grüne Castrop-Rauxel

Hand in Hand gegen Rassismus – Menschenkette in Bochum

Am 18. und 19. Juni 2016 wurden in den Städten Bochum, Hamburg, Berlin, Leipzig und München Menschenketten gebildet, um gegen Rassismus und für Vielfalt zu demonstrieren. Mit den Menschenketten wurde so bundesweit ein Zeichen gesetzt. Aktiv und sichtbar traten Tausende für eine demokratische und friedliche Gesellschaft ein.
Vor dem Weltflüchtlingstag am 20. Juni hatte ein deutschlandweites […]

Weiterlesen »

Koalition zieht Zwischenbilanz und zeigt sich zufrieden mit Inklusionsprozess

Anlässlich des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung (5. Mai) blickt die Koalition aus SPD, Grünen und FDP mit Zufriedenheit auf die bisherigen Ergebnisse des Inklusionsprozesses in Castrop-Rauxel zurück. „Wir wissen, dass wir noch lange nicht am Ziel sind, das wir uns im Rat im November gesetzt haben, aber wir sind auf einem […]

Weiterlesen »