„Bleiben wir Baumschützer!“ Grüne begrüßen den Umgang der Stadtverwaltung mit der Baumschutzsatzung

Anlässlich der aktuellen Berichterstattungen zur Baumschutzsatzung der Stadt Castrop-Rauxel begrüßt der Stadtverband der Grünen ausdrücklich den Umgang der Stadtverwaltung mit der Regelung.
„Die jüngst veröffentlichte Stellungnahme des verantwortlichen Stadtmitarbeiters macht zurecht deutlich, dass es durch Anwendung der Baumschutzsatzung in keiner Weise darum geht, die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt zu gängeln sondern – zum Wohle aller […]

Weiterlesen »

Die Grünen in Castrop-Rauxel glauben nicht an den Bau der B474n

Bert Wagener – Fraktionsvorsitzender der Grünen in Castrop-Rauxel – ist sich sicher, dass der Straßenbaulastträger keine Gelder für den Neubau einer Straße ausgeben wird, dessen Linienverlauf umstritten, die Zerstörung von weiteren Freiflächen sicher und dessen Nutzen fraglich ist.
Der Hauptgrund für den Straßenbau – die Erschließung des „newparks“ – ist noch längst nicht existent. Und für […]

Weiterlesen »

Castroper Grüne nahmen an Kundgebung „Essen stellt sich quer!“ teil

Vertreter Bündnis 90/Die Grünen in Castrop-Rauxel nahmen an der zentralen Kundgebung am 18.01. um 13.00 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz in Essen teil
(v.l. Martin Breitenstein (Vorstand), Manfred Fiedler (Ratsherr  und Bürgermeister-Kandidat) Ulrich Werkle (Ratsherr und Integrationsratsmitglied) und Martin Buchholz (Vorstand).
„Das Ruhrgebiet lebt seit jeher von der Vielfalt der Kulturen, da können wir geistigen Brandstiftern wie HoGeSa […]

Weiterlesen »