Ursula Mintrop

Ursula Mintrop

Ursula Mintrop

Mein Name ist Ursula Mintrop. Ich bin 62 Jahre alt und habe einen erwachsenen Sohn. Von Beruf bin ich Lehrerin an einer Hauptschule in Bochum. Ich bin Mitglied der Gewerkschaft „Erziehung und Wissenschaft“.

Grüne Themen beschäftigen mich seit Jahrzehnten. Ich habe mich in den 70ger und 80ger Jahren aktiv gegen die Atompolitik eingesetzt. Ebenso aktiv war ich, als es 2010 darum ging, die Verlängerung der Laufzeiten für etliche Atomkraftwerke zu verhindern. Seit 1995 bin ich Gesellschafterin bei der Bürgerwindrad Castrop-Rauxel GbR.

Auch hier vor Ort setze ich mich für eine grüne Energiepolitik ein. Statt neuer Kohlekraftwerke wie Datteln IV, die als Klimakiller unsere Region schwer schädigen, wollen wir die Energiewende. Für Mensch und Natur die bessere Lösung!

Ein weiteres Problem liegt mir am Herzen: Die Teilschließung des Bürgerhauses an der Leonhardstraße und damit verbunden die Streichung einer der beiden Hauswartinnenstellen. Ich setze mich für den Erhalt des Bürgerhauses in seiner jetzigen Form ein. Wir brauchen das Bürgerhaus als neutralen Versammlungsort, der jeder Gruppe zur Verfügung steht.

ursula [dot] mintrop [at] gruene-castrop-rauxel [dot] de