Grüne verurteilen Rechte Straftaten

Das „Zündeln“ an öffentlichen Gebäuden stellt keinen „Dumme-Jungen-Streich“ dar, sondern erfüllt einen gravierenden Straftatbestand, der von hoher krimineller Energie zeugt. Nur der Aufmerksamkeit der Anwohner ist es zu verdanken, dass es in diesem Fall „nur“ zu einem relativ geringen Sachschaden kam und Menschen nicht gefährdet wurden. Wir als Grüne verurteilen Akte blinder Zerstörungswut und hoffen, dass der/die Täter ermittelt und entsprechend zur Rechenschaft gezogen werden.
Dass die Schmierereien an den Gebäuden auf rechtes Gedankengut hindeuten, zeigt deutlich die Gefahr für unsere Gesellschaft, die von Rechts ausgeht, und darf keinesfalls unterschätzt werden. Wachsamkeit ist hier gefragt.

Verwandte Artikel