Grüne rufen zur anti AKW Demo am 18.09.10 auf

fahneantiakwDie schwarz-gelbe Koalition den Atomausstieg aufgekündigt.
Die Atomkraftwerke sollen 8 bzw. 14 Jahre länger laufen. Hiermit wird
das atomare Risiko unerträglich verlängert und weiterer Atommüll
produziert für den es kein sicheres Atommülllager gibt.
Die Energiemultis sind die Profiteure dieses Beschlusses.
Milliardenprofite auf Kosten der Sicherheit und des Klimas sind so
garantiert. Hiermit wird keine Brücke zu den Erneuerbaren Energien
geschlagen, sondern ihr Ausbau behindert und verzögert, zum Nachteil des
Klimas.
Hiergegen wollen wir gemeinsam demonstrieren.
Am Samstag, den 18. September findet in Berlin eine Großdemonstration
statt. Das Regierungsviertel wird umzingelt.
Aus Castrop-Rauxel haben wir Fahrkarten für den Sonderzug nach Berlin
bestellt. Wir haben uns entschlossen, den Fahrpreis zu reduzieren:
Vollverdiener zahlen 25 €, alle anderen lediglich 10 € (das VRR-Ticket
nach Dortmund Hbf. muss jeder selber zahlen).
Wenn Ihr mit uns für den Atomausstieg demonstrieren wollt, so meldet
Euch bitte so bald wie möglich per email. Ihr bekommt dann die genauen
Fahrzeiten sobald sie auch uns bekannt sind (ab Dortmund ca. 6.00 Uhr,
ab Berlin ca. 19.00 Uhr).

Verwandte Artikel