Ministerin Barbara Steffens

Gesundheitsministerin Barbara Steffens zu Gast in Castrop-Rauxel

4. Mai 2017
18:30

Gesundheitsministerin Barbara Steffens zum Thema „Quartiersentwicklung“ zu Gast in Castrop-Rauxel

Der Stadtverband der Grünen Castrop-Rauxel lädt am 04.05. um 18:30 Uhr zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Thema „Quartiersentwicklung“ ins Kulturzentrum AGORA in Ickern ein. Prominente Gastrednerin wird NRW Gesundheitsministerin Barbara Steffens sein.

Unsere Gesellschaft ist im Wandel. Sie wird im Schnitt älter, aber sie wird auch vielfältiger. Die Möglichkeiten, die unsere Gesellschaft dem Einzelnen bietet, eigene Lebensentwürfe zu realisieren, sind nahezu unüberschaubar geworden. Gleichzeitig besteht die große Gefahr, dass immer mehr Menschen durch ökonomisch, sozial oder gesundheitlich bedingte Barrieren von der Teilhabe an diesen Möglichkeiten ausgeschlossen werden.

„Gerade wir als Kommunalpolitiker sind hier gefordert.“ stellt Manfred Fiedler, Ratsmitglied und Sozialexperte der Grünen, fest und  betont weiter: „Die Sicherung der Teilhabe aller Menschen ist insbesondere eine kommunale Aufgabe. Um dieser Aufgabe angemessen zu begegnen, muss kommunale Politik sich der Lebenswelt der Menschen zuwenden, dorthin, wo sie leben, wo alltägliches Leben stattfindet, in der Wohnsiedlung, im Stadtviertel, im Stadtteil oder, wie man heute sagt, im Quartier.“

Wie können wir etwa Menschen mit chronischer  Erkrankung, mit Pflegebedürftigkeit in ihrem Alltag Teilhabe, Begegnung  und Lebensfreude ermöglichen. Wie können wir Quartiere so entwickeln, dass Menschen auch dann, wenn sie körperliche, geistige oder soziale Einschränkungen erfahren, in ihrer gewohnten Umgebung weiter wohnen und leben  können, auch und gerade dann, wenn ihnen eigene  finanzielle Mittel nicht ausreichend zur Verfügung stehen.

Welche Ziele verfolgt das Land NRW und welche Unterstützung gibt es Kommunen, welche Instrumente zur Förderung der Quartiersentwicklung stellt es zur Verfügung? Schließlich was sind die Perspektiven in unserer Stadt Castrop-Rauxel.

Diese Fragen sollen mit der Gesundheitsministerin des Landes NRW, Barbara Steffens, sowie mit der Beigeordneten für Soziales der Stadt Castrop-Rauxel, Regina Kleff, um 18.30 am 4. Mai 2017 im Kulturzentrum AGORA diskutiert werden.

Verwandte Artikel