Gesundes Schulessen Thema im Grünen Treff

Regionales, gesundes und natürlich auch leckeres Essen soll in Zukunft  in den Schulen von Castrop-Rauxel  für die Kinder und Jugendlichen angeboten werden – so lautet seit langem die Forderung von Bündnis90/Die Grünen . Nun nehmen sich die Grünen verstärkt dem Thema an und werben für besseres Essen an den Schulen. Daher war „Gesundes Schulessen“  Thema des öffentlichen Grünen Treffs am Abend des 23.02. Auch dabei war  Experte Metzger Willi Bols, der Kindergärten und die Elisabethschule mit Mittagessen beliefert sowie Regina Kleff, Leiterin des Bereichs Kinder, Jugend und Familie bei der Stadt. Die Lokalpolitiker freuten sich zu hören, dass die Stadtverwaltung bereits plane, an einer Modellschule ein neues Essens-Konzept zu erproben. Regina Kleff hat dafür schon eine Schule im Auge. Wie genau das Konzept aussehen soll, wollen die Grünen in einer Arbeitsgruppe langfristig mit unterstützen und möglichst auch in interfraktionellen erarbeiten.  Nun gilt es, Kooperationspartner zu finden, die sich am Projekt Modellschule beteiligen wollen. Perspektivisch muss das Thema Ernährung auch wieder im pädagogischen Konzept der Schulen Platz finden, um die Kinder und Jugendliche heranzuführen. Die Kinder sollen dabei lernen, dass Essen Teil des gesellschaftlichen Lebens ist. Die Modellschule soll dabei ein erster Anfang sein.

Veranstaltungstipp:

„Was gibt´s zu essen?“ Mittagsmahlzeiten in der Schule mit Genuss und Qualität

 Workshop am 09.03.2016 in Castrop-Rauxel

Weitere Infos und eine Anmeldemöglichkeit unter diesem Direktlink.

Verwandte Artikel