Stadtverband

Bürgermeister-Stichwahl am 27.09.: Grüne empfehlen Stimmabgabe für Rajko Kravanja

Im Rahmen einer Mitgliederversammlung beschloss am späten Montagabend der Stadtverband Castrop-Rauxel von Bündnis 90/Die Grünen, den SPD-Kandidaten Rajko Kravanja bei der Stichwahl am 27.09. zu unterstützen.
Nach intensiver Analyse des Abschneidens des Grünen Kandidaten Manfred Fiedler, der sich bei der Wahl am Sonntag trotz bester beruflicher und persönlicher Eignung für die Aufgabe als Chef der Stadtverwaltung […]

Weiterlesen »

„noname“ aus Castrop-Rauxel gewinnt 9. Auflage des Green Newcomer Musiccontest

Am Samstag, den 29. August 2015 veranstaltete Bündnis 90/Die Grünen und die Grüne Jugend in Castrop-Rauxel zum 9. Mal den Green Newcomer Musiccontest.
Fünf Nachwuchsbands aus Castrop-Rauxel und Umgebung hatten jeweils 30 Minuten Zeit, um das Publikum aber insbesondere die kritische Wettbewerbs-Jury von ihrem Können zu überzeugen. Allen fünf Bands gelang es auf ihre besondere Art […]

Weiterlesen »

Castroper Appel: Gemeinsame Erklärung der Ratsfraktionen Grüne, SPD, CDU, FWI, Die Linke und FDP

Wir sind offen, tolerant und solidarisch
Castrop-Rauxel zeigt sich solidarisch mit Menschen, die aufgrund der Konflikte in der Welt ihr Land verlassen müssen. Sie werden verfolgt wegen ihrer Religion, Nationalität, Sexualität, weil sie einer bestimmten sozialen Gruppe angehören oder weil sie politische Überzeugungen vertreten. Sie flüchten vor Krieg, Vergewaltigung, Verschleppung, Vertreibung, vor der Zerstörung ihrer Lebensgrundlagen. […]

Weiterlesen »

Green Newcomer Musiccontest – Finale steht vor der Tür!

[ 28. August 2015; 18:00; ] Am Samstag, den 29. August 2015 veranstalten Bündnis 90/Die Grünen und die Grüne Jugend in Castrop-Rauxel zum 9. Mal den Green Newcomer Musiccontest.

Aktuell zieht mit FTK nachträglich eine sehr junge Castrop-Rauxeler Formation in das Finale ein. Die fünf Jungs sind im Durchschnitt 13 Jahre alt und gründeten sich als Schülerband. „Sie sind echte Newcomer und […]

Weiterlesen »

Integrationsrat, Flüchtlingsrat NRW und Die Grünen zeigten Film über Flüchtlingsschicksale

Am 25.06.2015 kamen ca. 40 Gäste ins DIEZE um den Film „Persona non Data“ zu sehen. Dieser berührende und oftmals betroffen machender Dokumentarfilm lässt Flüchtlinge aus unterschiedlichen Herkunftsländern zu Wort kommen und ihre Geschichten erzählen. Vierzehn Menschen erzählen von ihrer Flucht aus der Heimat, warum sie fliehen mussten und was ihnen auf der Flucht und […]

Weiterlesen »

Stop TTIP – Informations- und Diskussionsveranstaltung am 11.05. 2015

[ 11. Mai 2015; 19:00 bis 21:00. ] Mit Frithjof Schmidt (MdB für B‘90/Die Grünen) und Dr. Michael Harengerd vom BUND

[caption id="attachment_1983" align="alignleft" width="160"] Frithjof Schmidt, Bundestagsfraktion Buendnis 90/Die Gruenen[/caption] [caption id="attachment_1982" align="alignleft" width="150"] Michael Harengerd BUND[/caption] [caption id="attachment_1911" align="alignleft" width="150"] Manfred Fiedler Bürgermeisterkandidat Castrop-Rauxel[/caption]

Das geplante transatlantische Freihandelsabkommen TTIP zwischen der EU und der USA wird alle BürgerInnen Europas betreffen. Das Abkommen ist so umfassend, […]

Weiterlesen »

Griechische Gemeinde trauert um langjährigen Mitglied Ioannis „Ianni“ Papadopolous

Die griechische Gemeinde „Agora“ und die Stadt Castrop verlieren eine ganz große Persönlichkeit.
Insbesondere für die ältere Generation war das ehemalige SPD- und Integrationsratsmitglied Ioannis „Ianni“ Papadopolous eine inspirierende Person, die verschiedene Kulturen zusammengebracht hat und in seiner Gemeinde bis zum letzten Tag aktiv war.
Ianni, du bist und bleibst in unseren Herzen.
BÜNDNIS 90/Die Grünen Castrop-Rauxel wünscht […]

Weiterlesen »

Stellungnahme der Umweltausschussvorsitzenden Notburga Henke

Fahrräder in Fußgänger*innen-Zone bilden bundesweiten Trend im Umweltbewusstsein ab
Castrop-Rauxel liegt also mit der Öffnung der Fußgänger*innenzone für Fahrräder im Trend. Wer hätte das gedacht. Die aktuelle Studie des Umweltbundesamtes zum Umweltbewusstsein untermauert unseren Ratsbeschluss. 82 Prozent der Befragten betrachtet „eine Abkehr vom Autoverkehr und Hinwendung zum öffentlichen Nah- und Fahrradverkehr sowie zu kurzen Fußwegen als […]

Weiterlesen »