Stadtentwicklung

E2-Agenda-2030

Ziel: Bis 2030 sollen 80 Prozent des lokalen Stromverbrauchs im Tarifbereich bilanziell durch örtlichen Öko-Strom abgedeckt werden
Seit Jahrzehnten schon engagieren sich in unserer Stadt zahllose Menschen für den Klimaschutz, für die Energiewende. Es sind Akteure aus allen gesellschaftlichen Bereichen, die hier an einem Strick in eine Richtung ziehen.
Mit dem „Masterplan Energiewende und Klimaschutz“ haben wir […]

Weiterlesen »

Grüne erwarten, dass Stadtverwaltung die „Reißleine“ zieht

Mit Kopfschütteln haben die Grünen in Castrop-Rauxel die Berichterstattungen zur geplanten Neuansiedlung von Einzelhandel am Westring zur Kenntnis genommen.
Die Ökopartei erwartet, dass endlich Klarheit in die Angelegenheit gebracht wird. „Es kann doch nicht sein, dass die Sachlage an dieser neuralgischen Stelle derart unklar ist“, erklärt Bert Wagener, Fraktionsvorsitzender im Stadtrat, und bezieht sich ausdrücklich auf […]

Weiterlesen »

Kopfschütteln über CDU Äußerung zur L654n

Bei den Castrop-Rauxeler Grünen hat die Stellungnahme der CDU Frohlinde zur Rückübertragung der Grundstücke für die geplante Trassenführung der L654n (Hellweg) Kopfschütteln ausgelöst.
Bert Wagener‚ Grünes Ratsmitglied aus Frohlinde hierzu: „Die Frohlinder sind wegen des hohen Verkehrsaufkommens auf der L663 (Dortmunder Strasse) bereits stark belastet und in ihrer Lebensqualität und Gesundheit massiv beeinträchtigt. Was den Stadtteil […]

Weiterlesen »

Ampel-Koalition will Wohnraum schaffen

Auf Antrag von Bündnis90/Die Grünen, SPD und FDP hat der Rat der Stadt in seienr Sitzung am 11.02.16. beschlossen, die Verwaltung möge ein Konzept erarbeiten, auf welche Weise der Bedarf an zusätzlichem (ökologischem und sozial gerechtem) Wohnraum quantifiziert werden kann. Mit dem Wissen über den zusätzlichen Bedarf an Wohnraum, möge die Verwaltung prüfen, auf welchem […]

Weiterlesen »

Resolution der Ampelkoalition zum Haushalt 2015

Bis ans Limit gehen – Stadt unter sozialen, umweltgerechten, wirtschaftlichen Gesichtspunkten lebenswert erhalten!
Die Castrop-Rauxeler Stadtverbände der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands, von Bündnis 90/Die Grünen und der Freien Demokratischen Partei sind sich der Verantwortung für die Handlungsfähigkeit der Stadt Castrop-Rauxel bewusst. Oberstes Ziel muss es sein, den Spagat zwischen der harten und einschneidenden Konsolidierung einerseits und der […]

Weiterlesen »

Gemeinsame Presseerklärung der Koalition zur Marktplatzumgestaltung

Im Rahmen der Planungen für den Marktplatzumbau stand die Frage im Raum, was eine Sanierung der Flächen auf der Westseite (Targo Bank / Goebel) im Bestand kostet und welche Kosten auf die Stadt zukommen, wenn der Bereich gefördert umgebaut wird. Hierzu hat die Verwaltung auf Anfrage mitgeteilt:
„In Ergänzung der Drucksache wurde von Seiten des EUV […]

Weiterlesen »

Grüne, SPD und FDP die Einrichtung eines Spendenfonds für Stadtbäume

In einem gemeinsamen Antrag hat die Koalition aus Grünen, SPD-Ratsfraktion und FDP im Umweltausschuss unter der Leitung der Grünen-Ratsfrau Notburga Henke am 26.08.14 die Verwaltung beauftragt, die Einrichtung eines Spendenfonds für Neuanpflanzungen von Stadtbäumen zu prüfen, sobald die Förderbedingungen des Landes NRW vorliegen.
Bürgerinnen, Bürger, Initiativen und Unternehmen haben dann die Möglichkeit Geld zu spenden, das […]

Weiterlesen »

Marktplatzumgestaltung kann nur im breiten Konsens gelingen

In der Sitzung des Stadtrates vom 20.03.2014 wurde deutlich: Grüne und SPD wollen in dieser Stadt gestalten. Und dazu gehört auch der Marktplatz in der Castroper Altstadt. Nach einem nunmehr zehn Jahre währenden Prozess, an dessen Anfang ein Gesamtkonzept zur Umgestaltung des Bandes ‚Busbahnhof – Simon-Cohen-Platz – Lambertusplatz – Marktplatz‘ stand, steht nun ein weitere […]

Weiterlesen »

Eine Gesellschaft für alle?!

Unter dem Titel „Eine Gesellschaft für Alle?!“ wollen wir am 18. Juni 2013 Fragen der Bürgerinnen und Bürgern zu wichtigen sozialpolitischen Themen diskutieren.
„Uns fällt leider auch in Castrop-Rauxel auf, dass ein immer größerer Teil der Bürgerinnen und Bürger in unserem Land ohne Zugang zu guter Bildung, Arbeit, eigenständiger Existenzsicherung und einem Leben in Selbstbestimmung und […]

Weiterlesen »