Pressemitteilungen

Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand

In seiner Mitgliederversammlung vom 25.10.2014 hat der Stadtverband Castrop-Rauxel von Bündnis90/Die Grünen einen neuen Vorstand gewählt.
Gewählt wurden:
Ursula Mintrop (Sprecherin)
Holger Schelte (Sprecher)
Martin Buchholz (Schatzmeister)
Onur Kocakaya (Beisitzer „Jugend und Integration“)
Martin Breitenstein (Beisitzer „Gleichstellungsfragen“)
 
vorstand [at] gruene-castrop-rauxel [dot] de

Weiterlesen »

Mitglied der Grünen initiert LSBT-Treff für junge Menschen

„Mir hätte eine solche Gruppe sicherlich geholfen“, lässt sich Martin Breitenstein (Mitglied von Bündnis90/Die Grünen) anlässlich der von ihm initiierten Infoveranstaltung am 06.10. im BoGi’s zitieren.
Die Rede ist von der Auftaktveranstaltung zur Gründung eines regelmäßigen Treffs für lesbisch, schwul, bisexuell oder transsexuell lebende junge Menschen aus Castrop-Rauxel.
Im Schwerpunkt soll es bei diesen Treffen darum gehen, […]

Weiterlesen »

Aktionstag der Europäischen Bürgerinitiative gegen die Freihan-delsabkommen TTIP und CETA

Bündnis 90/Die Grünen in Castrop-Rauxel beteiligen sich am Samstag den 11. Oktober ab 11 Uhr mit einem Informationsstand auf dem Lambertusplatz am europaweiten Aktionstag der Europäischen Bürgerinitiative gegen die derzeit zwischen der Europäischen Union und Kanada bzw. den USA verhandelten Freihandelsabkommen.
An Tausenden von Orten engagieren sich an diesem Tag Bürgerinnen und Bürger in Europa, um […]

Weiterlesen »

Gemeinsame Presseerklärung der Koalition zur Marktplatzumgestaltung

Im Rahmen der Planungen für den Marktplatzumbau stand die Frage im Raum, was eine Sanierung der Flächen auf der Westseite (Targo Bank / Goebel) im Bestand kostet und welche Kosten auf die Stadt zukommen, wenn der Bereich gefördert umgebaut wird. Hierzu hat die Verwaltung auf Anfrage mitgeteilt:
„In Ergänzung der Drucksache wurde von Seiten des EUV […]

Weiterlesen »

Grüne zu schulischer Inklusion: Keine Schließung von Förderschulen ohne Alternativen!

Mit Befremden nehmen Bündnis 90/Die Grünen die Stellungnahmen der Parteien „Die Linke“ und FWI zur schulischen Inklusion zur Kenntnis.
So haben sich auf einer Veranstaltung in der Martin-Luther-King-Schule im Mai dieses Jahres neben FWI und CDU auch SPD, Grüne und FDP positioniert und erklärt, dass eine Schließung der beiden Castrop-Rauxeler Förderschulen für sie nicht in Frage […]

Weiterlesen »

Koalition betont die gemeinsame Verantwortung und erneuert die Einladung zur Mitgestaltung der Stadt

Bei der Frage der Marktplatzgestaltung ist es weiterhin das Ziel der Ampel-Koalition einen möglichst breiten Konsens der Stadtgesellschaft zu erreichen.
Wie auf Nachfrage der drei Parteien noch mal von der Verwaltung bestätigt und im letzten Lenkungskreis auch so besprochen, wurde die leicht modifizierte Vorlage von der Verwaltung aus Fristgründen versendet. Sie entspricht nicht einem möglichen Kompromiss […]

Weiterlesen »

Grüne, SPD und FDP die Einrichtung eines Spendenfonds für Stadtbäume

In einem gemeinsamen Antrag hat die Koalition aus Grünen, SPD-Ratsfraktion und FDP im Umweltausschuss unter der Leitung der Grünen-Ratsfrau Notburga Henke am 26.08.14 die Verwaltung beauftragt, die Einrichtung eines Spendenfonds für Neuanpflanzungen von Stadtbäumen zu prüfen, sobald die Förderbedingungen des Landes NRW vorliegen.
Bürgerinnen, Bürger, Initiativen und Unternehmen haben dann die Möglichkeit Geld zu spenden, das […]

Weiterlesen »

Inklusion als gesamtgesellschaftliche Aufgabe verstehen!

Die Koalition aus Grünen, SPD und FDP zeigt sich enttäuscht über die Vorwürfe der Opposition zum Inklusionsprozess.

Mit Bedauern haben wir die Stellungnahmen der FWI vom 12.07.2014 und der Partei „Die Linke“ vom 30.07.2014 zur anstehenden Umsetzung der Inklusion aufgenommen. Beide Parteien reduzieren aus Sicht der Koalition von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP Inklusion unzulässigerweise […]

Weiterlesen »

Koalition nimmt Stellung zu Äußerungen der CDU zum Koalitionsvertrag

“Dass die CDU kein gutes Haar an der Koalitionsvereinbarung lassen kann, liegt in der Natur der Sache.”, äußert sich Daniel Molloisch von der SPD zur CDU-Kritik und ergänzt: “Die Christdemokraten haben sich verzockt – die angestrebten wechselnden Mehrheiten haben wir mit einer stabilen Koalitionsvereinbarung unnötig gemacht. Klar, dass Herr Breilmann jetzt versucht davon abzulenken, dass […]

Weiterlesen »