Schlittschuhe

Quelle: stockata.de

Ampelkoalition setzt sich für eine Attraktivierung der Innenstadt ein und unterstützt Idee einer Eislaufbahn auf dem Markt

Die Koalition aus Grünen, SPD und FDP begrüßt die Idee der Stadt, im Winter gleichzeitig zum Kulinarischen Adventszelt auf Teilen des Marktplatzes ein Weihnachtsdorf inklusive Eisbahn aufzubauen. „Wir würden uns freuen, wenn durch die Verwirklichung einer solchen Idee die Attraktivität unserer Innenstadt noch weiter gesteigert werden könnte. Hierdurch kann das Image verbessert und durch Umsatzsteigerungen der Bestand an Handel und Gastronomie gesichert und der Leerstand ggf. reduziert werden“ erklärt der Fraktionschef der Grünen Bert Wagener. „Wir könnten uns gut vorstellen,“ so Bernd Goerke für die SPD „dass wir damit sogar einige auswärtige Gäste nach Castrop-Rauxel locken können. Das wäre gut für die Geschäftsleute und auch für das Image unserer Stadt.“
Aus Sicht der Politiker ist aber noch viel zu klären, bis diese Idee wirklich umgesetzt werden kann. So soll die Finanzierung der Eisbahn aus Einnahmen durch Bandenwerbung realisiert werden. „Uns wäre wichtig, dass hier zunächst ausreichend Gelder durch Interessierte in Aussicht gestellt werden; weiter gedacht darf natürlich, aber es ist auch allen Akteuren klar, dass der städtische Haushalte keine Zuschüsse zulässt.“ macht Nils Bettinger den Standpunkt der FDP klar. Außerdem sei natürlich auch die Umweltverträglichkeit der ganzen Aktion zu klären, betonen die drei Fraktionsvorsitzenden unisono.

Verwandte Artikel